Wintersemester 2019/2020

Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene

Titel der Veranstaltung: Übung im Öffentlichen Recht für Fortgeschrittene

Art der Veranstaltung: Übung

Dozent: Professor Dr. Kurt Faßbender

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Do. 9.00 – 11.00 Uhr, HS 2

Beginn: 17.10.2019

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 7. Fachsemester

Vorkenntnisse: Staats- und Verfassungsrecht, Grundzüge des Europarechts, Allgemeines Verwaltungsrecht, Grundzüge des Staatshaftungsrechts, Verwaltungsprozessrecht, Polizeirecht, Kommunalrecht, Grundzüge des Baurechts.

Inhalt:  Besprechung und Lösung von Fällen aus dem Bereich des Verwaltungsrechts mit Gelegenheit zum Scheinerwerb. Im Rahmen der Übung werden zwei Hausarbeiten (eine vor- und eine nachlaufend in der vorlesungsfreien Zeit) sowie drei Klausuren angeboten. Die Erteilung des Leistungsnachweises setzt das Bestehen jeweils einer Hausarbeit und einer Klausur voraus.

Hinweis zur erforderlichen Anmeldung

Literatur: Schwerdtfeger, Öffentliches Recht in der Fallbearbeitung, 15. Aufl. 2018; Sodan/Ziekow, Grundkurs Öffentliches Recht, 8. Aufl. 2018.

Sonstige Hinweise: Für die Übung wird der Besitz folgender Textsammlungen in jeweils neuster Auflage vorausgesetzt: NomosGesetze Öffentliches Recht oder Sartorius I, Verfassungs- und Verwaltungsgesetze und Musall/Birk/Faßbender, Landesrecht Sachsen oder Knöll/Antoni, Gesetze des Freistaates Sachsen.

Ablaufplan (Änderungen vorbehalten):

15.07.2019: Bearbeitungsbeginn vorlaufende Hausarbeit

17.10.2019; Fallbesprechung
24.10.2019: Fallbesprechung
31.10.2019: Feiertag
07.11.2019: Fallbesprechung
14.11.2019: Fallbesprechung
Fr., 15.11.2019: 1. Klausur
21.11.2019: Rückgabe Hausarbeit
28.11.2019: Fallbesprechung
05.12.2019: Ausfall
Fr., 06.12.2019: 2. Klausur
12.12. 2019: Rückgabe 1. Klausur
19.12.2019: Fallbesprechung
09.01.2020: Fallbesprechung
16.01.2020: Fallbesprechung
23.01.2020: - Rückgabe 2. Klausur
Fr., 24.01.2020: - 3. Klausur
30.01.2020: Ausfall
06.02.2020:- Rückgabe 3. Klausur

Öffentliches Wirtschaftsrecht

Titel der Veranstaltung: Öffentliches Wirtschaftsrecht

Art der Veranstaltung: Vorlesung

Dozent: Professor Dr. Kurt Faßbender

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2

Zeit und Ort: Di. 15.00 – 17.00 Uhr, Burgstr. 21, Raum 4.33

Beginn: 14.10.2019

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 5. Fachsemester

Vorkenntnisse: Grundkenntnisse im Öffentlichen Recht

Inhalt: Die Veranstaltung widmet sich zunächst den Grundlagen des Öffentlichen Wirtschaftsrechts, vor allem den europa- und verfassungsrechtlichen Grundlagen sowie der Organisation der Wirtschaftsverwaltung. Anschließend werden ausgewählte Teilgebiete behandelt, etwa das Subventions- und Beihilferecht, das Gewerbe-, Gaststätten- und Handwerksrecht, Rechtsfragen bei Privatisierungen und bei Öffentlichen Unternehmen sowie das Vergaberecht.

Literatur: Hinweise erfolgen in der Veranstaltung.

Sonstige Hinweise: Pflichtfach im Schwerpunktbereich 2 und Wahlfach im Schwerpunktbereich 9. Mitzubringen sind eine aktuellere Ausgabe des Sartorius I oder die NomosGesetze Öffentliches Recht, 27. Auflage 2018 und eine Gesetzessammlung zum Landesrecht Sachsen, z.B. Musall/Birk/Faßbender, Landesrecht Sachsen, 23. Auflage 2019.

Umweltrecht I - Allgemeiner Teil, BImSchG

Titel der Veranstaltung: Umweltrecht I - Allgemeiner Teil, BImSchG

Dozent: Prof. Dr. Kurt Faßbender

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2 SWS

Zeit und Ort: Mi, 11.00 – 15.00 Uhr, SR 428

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 5. Fachsemester

Vorkenntnisse: Staatsrecht I und II, Allgemeines Verwaltungsrecht I (mit VwGO) und II sowie Grundzüge des Europarechts

Inhalt: Die Veranstaltung befasst sich mit den Grundlagen und den übergreifenden Aspekten des Umweltrechts sowie mit dem Immissionsschutzrecht. Zu den Grundlagen gehören die Ziele und Prinzipien des Umweltrechts, die Steuerungsinstrumente, das Umweltverfassungsrecht sowie die Einwirkungen des internationalen und europäischen Rechts. Zu den übergreifenden Aspekten gehört das Umweltinformationsrecht, das Recht der Partizipation an umweltrechtlichen Entscheidungen und des Zugangs zu Gerichten in Umweltstreitigkeiten sowie das Recht der Umweltfolgenprüfung. Die Grundlagen werden anwendungsbezogen vermittelt. Dabei kommt dem Immissionsschutzrecht eine besondere exemplarische Bedeutung zu.

Literatur: Schlacke, Umweltrecht, 7. Aufl. 2019; Schmidt/Kahl/Gärditz, Umweltrecht, 10. Aufl. 2017; Kloepfer, Umweltschutzrecht, 2. Aufl. 2011.

Hinweis: Mitzubringen sind eine aktuelle Ausgabe des Sartorius I und eine Gesetzessammlung zum Landesrecht Sachsen.

LEO Staatshaftungsrecht/ Recht der öffentlichen Sachen

Titel: LEO-Repetitorium im Staatshaftungsrecht und dem Recht der öffentlichen Sachen

Art der Veranstaltung: Repetitorium

Dozent: Wiss. Mit. Dr. Anne-Christin Gläß, LL.M.Eur

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2 SWS

Zeit und Ort: 

06.01.2020 - 05.02.2020

Mo., 17.00 - 19.00 Uhr in HS 8

Mi., 17.00 - 19.00 Uhr in HS 1

Beginn: 06.01.2020

Teilnehmerkreis: Studierende ab dem 7. Fachsemester, Examenskandidaten

Vorkenntnisse:  Öffentliches Recht, insb. Allgemeines Verwaltungsrecht, Verwaltungsprozessrecht, Grundkenntnisse des Staatshaftungsrechts/ des Rechts der öffentlichen Sachen (Vorlesungsstoff der Vorlesung „Allgemeines Verwaltungsrecht II“)

Inhalt:  Nach § 14 Abs. 3 Nr. 8 lit. b) SächsJAPO gehören das Allgemeine Verwaltungsrecht sowie das Recht der öffentlichen Ersatzleistungen in Grundzügen zum Pflichtfachbereich für die staatliche Pflichtfachprüfung. Aufbauend auf der Vorlesung „Allgemeines Verwaltungsrecht II“ soll hierauf durch eine systematische Darstellung der Grundstrukturen des Staatshaftungsrechts (einschließlich der Vorstellung der grundlegenden Anspruchsinstitute) und des Rechts der öffentlichen Sachen sowie durch Fallbesprechungen auf Examensniveau vorbereitet werden.

Hinweis: Mitzubringen sind aktuelle Gesetzestexte des Öffentlichen Rechts des Bundes und des Landes Sachsen sowie ein BGB.

AG Staatsrecht I (Gläß)

Titel der Veranstaltung: Arbeitsgemeinschaft im Staatsrecht I

Dozent: Wiss. Mit. Dr. Anne-Christin Gläß, LL.M.Eur

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2 SWS

Zeit und Ort: Do., 15.00 - 17.00 Uhr; SG 412

Beginn: Die AG beginnt erst in der 2. Vorlesungswoche, d.h. am 24.10.2019.

Teilnehmerkreis: Studierende des 1. Fachsemesters

Inhalt: Staatsorganisationsrecht mit Verfassungsprozessrecht

Vorkenntnisse: keine

Hinweis: Mitzubringen ist eine aktuelle Gesetzessammlung des Öffentlichen Rechts des Bundes. Weitere Hinweise dazu werden in der 1. AG-Stunde ergänzt.

AG Staatsrecht I (Tänzer)

Titel der Veranstaltung: Arbeitsgemeinschaft im Staatsrecht I

Dozent: Wiss. Mit. Björn Tänzer

Anzahl der Semesterwochenstunden: 2 SWS

Zeit und Ort: Mo., 15.00 - 17.00 Uhr; SG 410

Beginn: Die AG beginnt erst in der zweiten Vorlesungswoche (21.10.2019)

Teilnehmerkreis: Studierende des 1. Fachsemesters

Inhalt: Staatsorganisationsrecht und Verfassungsprozessrecht

Vorkenntnisse: keine

Hinweis: Mitzubringen ist eine aktuelle Gesetzessammlung zum Öffentlichen Recht des Bundes.

Seminar zum Umwelt- und Planungsrecht

Prof. Dr. Kurt Faßbender und Prof. Dr. Wolfgang Köck werden im Wintersemester 2019/20 ein Seminar zum Klimaschutzrecht durchführen.

Die Vorbesprechung, welche Voraussetzung für die Teilnahme am Seminar ist, fand am Mittwoch, dem 10.07.2019, um 18.00 Uhr in der Burgstraße 21, Raum 4.33 statt.

Nähe Informationen entnehmen Sie bitte der Seminarankündigung.

Hier finden Sie zudem einige unverbindliche Hinweise des wiss. Mitarbeiters Lars Hillmann zur Herangehensweise an Seminararbeiten.

letzte Änderung: 15.08.2019